1887

n Acta Classica : Proceedings of the Classical Association of South Africa - Inschriften des Septimius Severius in den gallisch-germanischen Provinzen

This is currently unavailable for purchase.

 

Abstract

Ausgehend von zwei Inschriften aus / Ladenburg am Neckar in der römischen Provinz zu Ehren von Septimius Severus, von denen eine erst vor kurzem entdeckt wurde, wird nach den Gründen für die auffällige Häufung entsprechender Zeugnisse in den gallisch-germanischen Provinzen und in Raetien gefragt. Hierzu werden die epigraphischen Belege zusammengestellt und - soweit möglich - datiert. Es läßt sich ein Schwerpunkt für die Abfassung von Inschriften fur Septimius Severus und seine Familienangehörigen bald nach 197 n.Chr. nachweisen oder wahrscheinlich machen, die als Loyalitätsbeweise nach dem Sieg des Severus über Clodius Albinus anzusehen sind. Dabei dürfte es sich zugleich teils um Dankesadressen insbesondere belohnter Soldaten, teils um Ergebenheitsadressen handeln, um von den schweren Lasten, welche den begüterteren Bewohnern der westlichen Provinzen des Imperium vom Sieger auferlegt wurden, möglichst verschont zu werden.

Loading

Article metrics loading...

/content/classic/42/1/EJC27104
1999-01-01
2016-12-08
This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error