1887

n Acta Germanica : German Studies in Africa - Fantasie ist Erkenntnisgewinn - Felicitas Hoppe im Gespräch mit Carlotta von Maltzan : interview

Volume 43, Issue 1
  • ISSN : 0065-1273
USD

 

Abstract

Felicitas Hoppe, geb. 1960 in Hameln, hat Romane, Erzählungen und Kinderbücher ver-öffentlicht. Neben vielen anderen Auszeichnungen wurde ihr 2012 der Georg-Büchner-Preis verliehen, unter anderem für ihren 2012 erschienenen autobiografischen Roman Hoppe, der um Fragen der Identitätsfindung kreist. Auf Einladung des Goethe-Instituts Johannesburg bereiste sie im September 2014 zwei Wochen lang Südafrika und hielt Lesungen am Goethe-Institut, an Universitäten und Schulen in Johannesburg, Pretoria und in der Kapprovinz. In Kapstadt nahm sie als einzige deutschsprachige Schriftstellerin auch am Open Book Festival teil.

Loading full text...

Full text loading...

Loading

Article metrics loading...

/content/german/43/1/EJC179312
2015-01-01
2017-12-12

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error