1887

n Acta Germanica : German Studies in Africa - Fantasie ist Erkenntnisgewinn - Felicitas Hoppe im Gespräch mit Carlotta von Maltzan : interview

USD

 

Abstract

Felicitas Hoppe, geb. 1960 in Hameln, hat Romane, Erzählungen und Kinderbücher ver-öffentlicht. Neben vielen anderen Auszeichnungen wurde ihr 2012 der Georg-Büchner-Preis verliehen, unter anderem für ihren 2012 erschienenen autobiografischen Roman Hoppe, der um Fragen der Identitätsfindung kreist. Auf Einladung des Goethe-Instituts Johannesburg bereiste sie im September 2014 zwei Wochen lang Südafrika und hielt Lesungen am Goethe-Institut, an Universitäten und Schulen in Johannesburg, Pretoria und in der Kapprovinz. In Kapstadt nahm sie als einzige deutschsprachige Schriftstellerin auch am Open Book Festival teil.

Loading

Article metrics loading...

/content/german/43/1/EJC179312
2015-01-01
2016-12-04
This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error