1887

n Acta Germanica : German Studies in Africa - Körper, beraubt. Ausgewählte Gedichte, Antjie Krog : buchbesprechungen

Volume 43, Issue 1
  • ISSN : 0065-1273
USD

 

Abstract

Die 1952 geborene Dichterin Antjie Krog hat seit dem Erscheinen ihres ersten Gedicht-bands Dogter van Jefta (1970), dem ein Aufsehen erregendes Gedicht der Siebzehn-jährigen in einer Schülerzeitschrift vorangegangen war, stets die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gezogen. Schon früh galt sie als rebellisch, widerborstig, abwegig und immer wieder als provozierend. In ihrer frühen Lyrik erprobt sie die Grenzen und Beschränkungen ihrer Verortung als Frau in einer stark patriarchalischen Welt, aber auch als Weiβe in der von Gewalt und rassischen Konflikten gekenn-zeichneten südafrikanischen Gesellschaft.

Loading full text...

Full text loading...

Loading

Article metrics loading...

/content/german/43/1/EJC179309
2015-01-01
2016-12-11

This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was a Success
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error